Sie haben ein persönliches MÜHLE-Konto.

Passwort vergessen?

Sie möchten die Vorteile eines persönlichen MÜHLE-Kontos nutzen?
Zum Anlegen Ihres neuen Kontos klicken Sie bitte hier.
Zwischensumme  €
Gesamtsumme 0,00 €

Unsere Materialien und Farben

Einen Teil unserer Arbeitszeit verbringen wir auf Reisen. Nicht zum Vergnügen, sondern unterwegs auf der Suche nach den besten Werkstoffen und Materialien, auch wenn wir diese am liebsten aus der Region beziehen. Aber auf Büffelhorn, Chinalack oder Grenadillholz treffen wir nicht in den heimischen Wäldern...

 weiter

Werkstoffe aus der Natur

Unter den helleren Hölzern, die wir zu formschönen Griffen für Rasierer und Pinsel verarbeiten, existieren mediterranes Olivenholz sowie die Karelische Maserbirke mit ihren lebhaft strukturierten Oberflächen. In rötlich-braunen Schattierungen schimmert Bruyereholz, dessen Knollen zunächst gekocht werden, um die charakteristische Struktur und Färbung anzunehmen. Die dunklen, fast schwarzen Mooreichenhölzer entstehen erst nach Jahrhunderten durch natürliche Gerbprozesse. Pflaumenholz mit einem bräunlich, fast violettem Farbspiel gehört zu den einheimischen Hölzern, ebenso wie der Werkstoff Esche gedämpft, diese Holzart bedarf eines thermischen Verfahrens, bevor sie zu Griffen verarbeitet werden kann.

Damit aus Hölzern langlebige Erzeugnisse für die Nassrasur entstehen, wenden wir speziell auf die individuelle Holzart abgestimmte Verfahren an: Mehrfache Politurvorgänge mit Öl, Thermobehandlung oder Versiegelung mit Wachs, manchmal auch hauchfeine Beschichtungen mit Edelharz. Echtes Büffelhorn, für das ausschließlich handverlesene, massive Hornspitzen verarbeitet werden, ergänzt die Palette der Naturmaterialien.

 weiter

Chinalack

Urushi nennt sich die seltene Kunst der Verarbeitung von Naturlack in Japan, andere sprechen von Chinalack. Aufgetragen wird das Harz des asiatischen Lackbaumes bei extremer Staubfreiheit in hauchdünnen Schichten und jeweils mehrfach poliert. Je sparsamer das Lackmaterial verwendet wird, desto tiefer ist der entstehende Glanz – ein Sinnbild für Perfektion und Ästhetik.

 weiter

Kostbare und innovative Kunststoffe

Industriell eingesetztes Carbon begeistert Rennsportler und Ingenieure. Wir verarbeiten die flexiblen Fasern in einem Spezialverfahren von Hand, durchtränken und härten das Gewebe zunächst mit Edelharz, um solide Formkörper samt glänzender Oberflächen und dynamische Spiegelungen zu erzielen.

Durch die Verarbeitung von Edelharz, gewonnen aus massiven Stangen und anschließend gedrechselt und poliert, profitiert unser gesamtes Produktspektrum: an klassischen und traditionellen Designs, vielfältigen Formen und Farben.

 weiter

Chrom und Rotgold

In der MÜHLE-Kollektion spielt schimmernder Glanz eine entscheidende Rolle: Hochwertige Verchromungen, korrosionsbeständig und langlebig, finden sich bei fast allen Accessoires; als Kontrast oder um die Schönheit der umgebenden Werkstoffe zu betonen.

Mit feiner Ziselierung trifft man das Material erneut: als Griffvariante bei den traditionellen Rasierhobeln. Deutlich wärmer in Färbung und Wirkung sind Oberflächen, die mit Rotgold beschichtet wurden. Der sanfte Rotschimmer entsteht aus einer Legierung, die einen höheren Kupferanteil enthält als das üblichere Gelbgold.

 weiter

Porzellan

Das delikate „weiße Gold Chinas” ist ein eleganter Werkstoff, der Behutsamkeit bei der Herstellung und im täglichen Umgang verlangt. Wir verarbeiten ihn für Rasierer und Pinsel und bieten auch entsprechende Rasiertiegel und –schalen an. Jede Rohform entsteht in Handarbeit, danach wird jedes Einzelstück glasiert und gebrannt.

 weiter
25 Artikel
Filter

Material

Griffmaterialien

  • Carbon
    [ + ]
  • Chinalack
    [ + ]
  • Mooreiche - Sterlingsilber
    [ + ]
  • Edelharz, schwarz
    [ + ]
  • Porzellan
    [ + ]
  • Echtes Horn
    [ + ]
  • Grenadill-Holz
    [ + ]
  • Edelharz, butterscotch
    [ + ]
  • Thujamaser-Holz
    [ + ]
  • Edelharz, mint
    [ + ]
  • Esche, gedämpft
    [ + ]
  • Edelharz, elfenbein
    [ + ]
  • Karelische Maserbirke
    [ + ]
  • Bruyére-Holz
    [ + ]
  • Edelharz, hornbraun
    [ + ]
  • Pflaumenholz
    [ + ]
  • Olivenholz
    [ + ]
  • Mooreiche
    [ + ]
  • Edelharz, citrin
    [ + ]
  • Edelharz, weiß
    [ + ]
  • Edelharz, schildpatt
    [ + ]
  • Metall, verchromt
    [ + ]
  • Metall, rot vergoldet
    [ + ]
  • Aluminium, eloxiert, schwarz
    [ + ]
  • Aluminium, eloxiert, silber
    [ + ]

Carbon

Kohlenstoff ist ein Element, das in der Natur in den vielfältigsten Varianten vorkommt. Sogar in Diamanten finden sich Kohlenstoffverbindungen. Industriell eingesetztes Carbon begeistert Ingenieure und Rennsportler. Ästheten lieben an dem dunklen Material vor allem dessen feine Lichtreflektionen. Nach einem aufwändigen Entwicklungsprozess nutzen wir diesen herausfordernden Werkstoff für das innovative Design der MÜHLE EDITION No.1.

Hierbei verarbeiten wir die herkömmlichen, flexiblen Faserstrukturen in einem Spezialverfahren von Hand. Einzelne Rohlinge – später Griffe von Pinseln und Rasierern – werden mit den Geweben bespannt. Dann werden sie in eine Form eingelegt, ihre Fasern gleichmäßig ausgerichtet und in mehreren Arbeitsgängen mit Edelharz durchtränkt und gehärtet.

Chinalack

Kostbar und unvergleichlich schön ist MÜHLE EDITION No. 2 aus feinstem Naturlack. Manuell aufgetragen in hauchfeinen Schichten, seit jeher Symbol für Perfektion und Ästhetik. Erste Zeugnisse der Lackkunst stammen aus dem Jahr 300 vor Christus. Die Fertigkeit, das Harz des asiatischen Lackbaumes zu verarbeiten, perfektioniert sich über die Jahrtausende weiter. In der Antike werden Rot und Schwarz, später weitere Farben in mehreren Schichten aufgetragen. Nach dem Aushärten werden die Werkstücke erneut bearbeitet, geschliffen, bemalt oder graviert. Urushi nennt man dieses künstlerische Handwerk in Japan, häufiger spricht man von Japan- oder China-Lack. Unsere Editionsserie entsteht unter den gleichen Voraussetzungen: extreme Staubfreiheit, manuelles Auftragen zahlreicher Schichten und mehrere Poliervorgänge. Je weniger Material benutzt wird, desto feiner und tiefer der Glanz.

Mooreiche - Sterlingsilber

Mooreiche ist ein Eichenholz, das Jahrtausende lang luftdicht in Morgen, Sümpfen oder an Flussufern ruhte und so eine wunderschöne dunkle Färbung erhielt. Kontrastreich veredelt ist das Holz mit edlem Sterlingsilber. Dieses wird in die Maserung des Holzes eingearbeitet, so dass die feinen Vertiefungen silbern schimmern. Zuletzt wird die Oberfläche jener Produkte hochglänzend versiegelt - Pinsel und Rasierer sind nun nicht nur wunderschön, sondern auch langlebig und wasserfest.

Edelharz, schwarz

Edelharz ist ein hochwertiger Kunststoff, dessen Oberflächen separat bearbeitet und veredelt werden. Der Werkstoff ist ideal für exklusive Accessoires und Schreibgeräte, weil er ein weitgefächertes Spektrum an modernen und klassischen Designs in vielen attraktiven Farben ermöglicht. Aus massiven Stangen werden zunächst die ästhetischen Grundformen für Pinsel- und Rasierergriffe gearbeitet. Dann wird jedes einzelne Werkstück in mehreren Durchgängen poliert, um die Oberfläche und mit einem besonderen Glanz zu versehen. Dieses Verarbeitungsverfahren verleiht den Modellen eine angenehme Haptik und sichert ihre Schönheit über Jahre hinweg.

Porzellan

Seine Herstellung reicht in das alte China zurück, in Europa wird das „weiße Gold“ erstmals 1708 produziert. Ein elegantes, filigranes Material, das äußerst behutsam verarbeitet werden muss: von der Herstellung der Rohformen bis zum vollendeten Einzelstück. Jeder Körper wird in Handarbeit geformt, glasiert und gebrannt. Anschließend wird die Griffe an den Ober- und Unterseiten mit verchromten Messingbeschlägen kombiniert.

Echtes Horn

Echtes Horn wird seit der Frühgeschichte zu Gebrauchs- oder Schmuckgegenständen verarbeitet. Das Naturmaterial bedarf der sorgfältigen Selektion und Verarbeitung: Für die Griffe von Rasierpinseln und Rasierern werden ausschließlich massive Hornspitzen verwendet. Reicht die Stärke der handverlesenen Spitzen aus, werden diese von einem Drechsler sorgfältig in Form gebracht. Danach werden sie mehrmals sehr fein beschliffen und zum Abschluss auf Hochglanz poliert. Seine sanfte, gelb- bis ockerfarbene Färbung lässt die Oberfläche des blonden Horns besonders warm wirken. Die Maserung der Werkstücke changiert von weiß bis braun und dunkelbraun. Jedes Erzeugnis erhält so seinen individuellen Charakter.

Grenadill-Holz

Seit 500 Jahren wird das aus Afrika stammende Grenadill in Europa verarbeitet; zunächst für Musikinstrumente. Es ist eines der härtesten Hölzer weltweit und zeigt eine besonders schöne, dunkelbraune bis schwarze Maserung. Die besondere Dichte und Härte dieses Naturmaterials prädestiniert es als Nassrasur-Accessoire: Das Holz wird gedrechselt, geölt und auf Hochglanz poliert. Als Ergebnis entsteht eine schimmernde, sehr wasserresistente Oberfläche, welche die Maserung zusätzlich akzentuiert. Einen reizvollen Kontrast dazu bilden die Einfassungen mit glänzenden Chromteilen. - Wir verarbeiten ausschließlich Grenadillholz aus zertifiziertem, nachhaltigem Plantagenanbau.

Edelharz, butterscotch

Edelharz ist ein hochwertiger Kunststoff, dessen Oberflächen separat bearbeitet und veredelt werden. Der Werkstoff ist ideal für exklusive Accessoires und Schreibgeräte, weil er ein weitgefächertes Spektrum an modernen und klassischen Designs in vielen attraktiven Farben ermöglicht. Aus massiven Stangen werden zunächst die ästhetischen Grundformen für Pinsel- und Rasierergriffe gearbeitet. Dann wird jedes einzelne Werkstück in mehreren Durchgängen poliert, um die Oberfläche und mit einem besonderen Glanz zu versehen. Dieses Verarbeitungsverfahren verleiht den Modellen eine angenehme Haptik und sichert ihre Schönheit über Jahre hinweg.

Thujamaser-Holz

Von goldbraun bis rötlich, mit sanften oder lebhaften Verläufen in der Maserung: Das Wurzelholz der Gliederzypresse, auch Berberthuja genannt, gilt als eines der wertvollsten und schönsten Hölzer weltweit. Die stark gemaserte Wurzel wächst erst nach dem Absterben des Baumes auf eine respektable Größe an. Die Knolle ist deshalb schwer zu finden und zu bergen. Die Kanteln werden von Hand verlesen und gedrechselt. Zum Einsatz kommen dabei nur Partien, die ein außergewöhnlich schönes Oberflächenbild aufweisen. Während der Verarbeitung zu Griffen wird das Holz durch Spezialverfahren mit Edelharz stabilisiert und beschichtet. Dadurch ist es wasserresistent und unempfindlich. Die hochglänzende Oberfläche bringt die individuellen Verläufe der Maserung besonders ausdrucksvoll zur Geltung.

Edelharz, mint

Edelharz ist ein hochwertiger Kunststoff, dessen Oberflächen separat bearbeitet und veredelt werden. Der Werkstoff ist ideal für exklusive Accessoires und Schreibgeräte, weil er ein weitgefächertes Spektrum an modernen und klassischen Designs in vielen attraktiven Farben ermöglicht. Aus massiven Stangen werden zunächst die ästhetischen Grundformen für Pinsel- und Rasierergriffe gearbeitet. Dann wird jedes einzelne Werkstück in mehreren Durchgängen poliert, um die Oberfläche und mit einem besonderen Glanz zu versehen. Dieses Verarbeitungsverfahren verleiht den Modellen eine angenehme Haptik und sichert ihre Schönheit über Jahre hinweg.

Esche, gedämpft

Die Esche ist – nach Buche und Eiche – eines der wichtigsten einheimischen Laubnutzhölzer. Sie findet sich in Europa, besonders häufig in den nördlicheren Regionen. Das Holz wird für unsere Anwendung kurze Zeit sehr stark erhitzt. In diesem Verfahren wird eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Wasser erreicht, die Maserung akzentuiert und das Holz erhält seine braune Färbung. Um die Natürlichkeit der Oberfläche dennoch zu erhalten, wird diese nur mit Öl behandelt, nicht lackiert. So ist das Holz perfekt gegen Wasser geschützt und dadurch besonders langlebig.

Edelharz, elfenbein

Edelharz ist ein hochwertiger Kunststoff, dessen Oberflächen separat bearbeitet und veredelt werden. Der Werkstoff ist ideal für exklusive Accessoires und Schreibgeräte, weil er ein weitgefächertes Spektrum an modernen und klassischen Designs in vielen attraktiven Farben ermöglicht. Aus massiven Stangen werden zunächst die ästhetischen Grundformen für Pinsel- und Rasierergriffe gearbeitet. Dann wird jedes einzelne Werkstück in mehreren Durchgängen poliert, um die Oberfläche und mit einem besonderen Glanz zu versehen. Dieses Verarbeitungsverfahren verleiht den Modellen eine angenehme Haptik und sichert ihre Schönheit über Jahre hinweg.

Karelische Maserbirke

Das besonders schöne Holz der Maserbirke stammt von Bäumen im hohen Norden im Bereich der Vegetationsgrenze. Durch die rauen klimatischen Einflüsse bleibt die Wuchshöhe gering und das Holz entwickelt eine außergewöhnlich intensive Maserung. Das kostbare Material wird daher traditionell zu dekorativen Objekten verarbeitet. Die handverlesenen Kanthölzer werden durch Drechseln geformt. Nur die schönsten Exemplare werden weiterverarbeitet und durch ein Spezialverfahren stabilisiert und beschichtet. Dadurch wir das Holz wasserresistent und unempfindlich. Die hochglänzende Oberfläche bringt die individuellen Verläufe der Maserung besonders ausdrucksvoll zur Geltung.

Bruyére-Holz

Liebhaber feiner Tabakpfeifen oder Intarsienarbeiten schätzen das Material seit langem. Aber nur wenige wissen, dass das exquisite Bruyére von der ausschließlich in mediterranen Regionen vorkommenden Erikapflanze gewonnen wird. Um das lebhaft gemaserte Holz für Pinsel und Rasierer verarbeiten zu können, wird das Holz der Knolle zunächst gekocht. Erst dabei entsteht ihre ausgefallen schöne, rötlich bis braune Färbung. Nur Materialpartien, die ohne Risse oder Einschlüsse sind, werden dann sorgsam weiterverarbeitet: in Form geschliffen, von Hand gebeizt, danach gewachst und zum Abschluss poliert. So entsteht aus jedem Werkstück ein wertvolles Unikat.

Edelharz, hornbraun

Edelharz ist ein hochwertiger Kunststoff, dessen Oberflächen separat bearbeitet und veredelt werden. Der Werkstoff ist ideal für exklusive Accessoires und Schreibgeräte, weil er ein weitgefächertes Spektrum an modernen und klassischen Designs in vielen attraktiven Farben ermöglicht. Aus massiven Stangen werden zunächst die ästhetischen Grundformen für Pinsel- und Rasierergriffe gearbeitet. Dann wird jedes einzelne Werkstück in mehreren Durchgängen poliert, um die Oberfläche und mit einem besonderen Glanz zu versehen. Dieses Verarbeitungsverfahren verleiht den Modellen eine angenehme Haptik und sichert ihre Schönheit über Jahre hinweg.

Pflaumenholz

Designer, Drechsler und Schnitzer haben das Holz des Pflaumenbaumes schon lange entdeckt. Sie verarbeiten das Material in Schreibutensilien, Möbeln oder Musikinstrumenten. Wir haben es aufgrund seiner interessanten Färbung und ausdrucksvollen Maserstruktur in unsere Kollektion aufgenommen. Ein weiterer nachhaltiger Vorteil: Es gehört zu den einheimischen Hölzern, ist hart und widerstandsfähig. Um das Holz darüber hinaus gegen Wasser zu schützen, werden die Oberflächen noch einmal mit Öl versiegelt. Der dabei entstehende sanfte Glanz ist ein gewollter, schöner Nebeneffekt.

Olivenholz

Seit der Antike wird Olivenholz aufgrund seiner hervorragenden Materialeigenschaften und seiner warm anmutenden Farbgebung geschätzt. Es findet sich im gesamten mediterranen Raum und wird seit Jahrhunderten zu Gebrauchsgütern oder kunstvollen Objekten verarbeitet. Die von uns verwendeten Hölzer müssen über Monate hinweg sorgsam getrocknet werden, erst danach werden die Griffformen gedrechselt. Anschließend beschleifen wir die Oberflächen, versiegeln sie mit Öl und polieren sie auf Seidenglanz. Dadurch kommt die sanfte, honigfarbene Maserung des Holzes besonders gut zur Geltung.

Mooreiche

Dieses seltene Material ist keine eigene Holzart, sondern entsteht aus Eichenholz, das vor vielen Jahrhunderten im Moor versunken ist und diverse Veränderungsprozesse durchlaufen hat. Dadurch wird das Holz auf natürliche Weise anhaltend konserviert. Unter Einfluss der Gerbstoffe im Moor entsteht eine ausdrucksvolle, dunkle Färbung. Die nur noch sehr selten zu findenden Stämme machen dieses Material zu einer echten Rarität. In ihrer Färbung variieren die Hölzer zwischen braun, dunkelbraun und schwarzbraun. Aus den wenigen, überhaupt verwendbaren Stammabschnitten werden zunächst Kanthölzer gesägt, die dann zu Griffen gedrechselt werden. Politurvorgänge mit feinen Ölen versiegeln die Oberflächen zusätzlich und verleihen ihnen einen seidenmatten Glanz.

Edelharz, citrin

Edelharz ist ein hochwertiger Kunststoff, dessen Oberflächen separat bearbeitet und veredelt werden. Der Werkstoff ist ideal für exklusive Accessoires und Schreibgeräte, weil er ein weitgefächertes Spektrum an modernen und klassischen Designs in vielen attraktiven Farben ermöglicht. Aus massiven Stangen werden zunächst die ästhetischen Grundformen für Pinsel- und Rasierergriffe gearbeitet. Dann wird jedes einzelne Werkstück in mehreren Durchgängen poliert, um die Oberfläche und mit einem besonderen Glanz zu versehen. Dieses Verarbeitungsverfahren verleiht den Modellen eine angenehme Haptik und sichert ihre Schönheit über Jahre hinweg.

Edelharz, weiß

Edelharz ist ein hochwertiger Kunststoff, dessen Oberflächen separat bearbeitet und veredelt werden. Der Werkstoff ist ideal für exklusive Accessoires und Schreibgeräte, weil er ein weitgefächertes Spektrum an modernen und klassischen Designs in vielen attraktiven Farben ermöglicht. Aus massiven Stangen werden zunächst die ästhetischen Grundformen für Pinsel- und Rasierergriffe gearbeitet. Dann wird jedes einzelne Werkstück in mehreren Durchgängen poliert, um die Oberfläche und mit einem besonderen Glanz zu versehen. Dieses Verarbeitungsverfahren verleiht den Modellen eine angenehme Haptik und sichert ihre Schönheit über Jahre hinweg.

Edelharz, schildpatt

Edelharz ist ein hochwertiger Kunststoff, dessen Oberflächen separat bearbeitet und veredelt werden. Der Werkstoff ist ideal für exklusive Accessoires und Schreibgeräte, weil er ein weitgefächertes Spektrum an modernen und klassischen Designs in vielen attraktiven Farben ermöglicht. Aus massiven Stangen werden zunächst die ästhetischen Grundformen für Pinsel- und Rasierergriffe gearbeitet. Dann wird jedes einzelne Werkstück in mehreren Durchgängen poliert, um die Oberfläche und mit einem besonderen Glanz zu versehen. Dieses Verarbeitungsverfahren verleiht den Modellen eine angenehme Haptik und sichert ihre Schönheit über Jahre hinweg.

Metall, verchromt

Ohne Chrom würde die Welt viel von ihrem Glanz einbüßen. In der Verarbeitung für unsere Nassrasur-Accessoires beweist er seine besten Eigenschaften: Die Oberfläche ist korrosionsbeständig, besonders langlebig und hat einen kostbaren, verführerischen Glanz. Im Kontrast dazu kommen Farben und Formen anderer hochwertiger Werkstoffe besonders gut zur Geltung.

Metall, rot vergoldet

Die mit Rotgold beschichtete Oberfläche stellt einen schönen Kontrast zu den hell schimmernden Chromoberflächen am unteren sowie oberen Ende des Griffes dar. Gegenüber Gelbgold enthält diese Legierung einen höheren Kupferanteil, die den warmen, sinnlichen Glanz garantiert.

Aluminium, eloxiert, schwarz

Aluminium wird eloxiert, um die Oberfläche zu härten und die Resistenz gegen Wasser und Kratzer zu erhöhen.

Aluminium, eloxiert, silber

Aluminium wird eloxiert, um die Oberfläche zu härten und die Resistenz gegen Wasser und Kratzer zu erhöhen.
Hans-Jürgen Müller GmbH & Co KG © 2016. Alle Rechte vorbehalten. - * inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten