You are using an unsupported version of Internet Explorer. Please switch browsers or update to Microsoft Edge.

History

 Schwarz-weiß-Foto von Arbeitern, die Holzkisten von einem Lastwagen abladen. Mehrere Männer stehen um den Lastwagen herum und helfen beim Entladen, während andere zuschauen. Im Hintergrund sind Gebäude zu sehen.

1945

Foundation

Having just returned from the war, Otto Johannes Müller founds a small business with a great deal of optimism. Working out of a laundry room, he produces the first brushes and comes up with the MÜHLE logo.

1949

Setback

The company founder specialises in MÜHLE shaving brushes and acquires its first export customers abroad. A fire destroys the company headquarters, but Otto Johannes Müller soldiers on bravely.

Schwarz-weiß-Foto von einem brennenden Gebäude. Im Vordergrund stehen mehrere Personen mit Fahrrädern und beobachten das Feuer. Bäume und ein weiteres Gebäude sind im Hintergrund zu sehen.

1965

New generation

After the untimely death of his father, Hans-Jürgen Müller takes over the company with 40 employees. MÜHLE now exports its products to 36 countries.

1972

Expropriation

The great wave of expropriation by the GDR leadership also affects MÜHLE. Under pressure from the state, Hans-Jürgen Müller sells his company, which becomes a “state-owned enterprise”.

Schwarz-weiß-Foto von einem Mann, der auf einer Leiter steht und den Schriftzug "VEB Erzgebirgische Pinselfabrik Schönheide" an eine Wand malt. Der Mann trägt Arbeitskleidung und eine Mütze.
Schwarz-weiß-Foto von zwei Rasierpinseln, einer stehend und einer liegend in einer geöffneten Box. Die Box zeigt ein Logo mit zwei gekreuzten Rasiermessern und einer Bürste.

1987

Farewell

As part of VEB Flamingo-Bürsten Schönheide, MÜHLE now produces brushes for the GDR. Hans-Jürgen Müller leaves the company and sets up shop as a freelance brush maker.

1990

New beginning

With the fall of the Berlin Wall, Hans-Jürgen Müller takes back ownership of the expropriated family business. From now on, it operates under the name Hans-Jürgen Müller KG, which retains the MÜHLE logo.

Ein Firmengebäude mit der Aufschrift "H.J. Müller" in einer ländlichen Umgebung. Im Vordergrund weht eine deutsche Flagge, und das Gebäude ist von Bäumen und Büschen umgeben. Eine Zufahrtsstraße führt zum Eingang des Gebäudes.

1995

MÜHLE’s 50th anniversary

In the early years after reunification, MÜHLE struggles to survive from day to day. Bit by bit, the company acquires new customers and re-hires former employees.

2006

Upswing

In the period after the turn of the millennium, the product range is expanded to comprise a high-quality full range for wet shaving. The MÜHLE brand comes to the fore.

Eine Sammlung von Rasierpinseln mit verschiedenen Griffmaterialien, darunter Holz, Elfenbein, Horn und Schwarz, auf weißem Hintergrund.
Zwei Männer, die in einem modernen Gebäudekomplex mit Glasfenstern stehen und in die Kamera lächeln. Der Mann links trägt ein hellblaues Hemd, der Mann rechts ein schwarzes Hemd. Im Hintergrund sind Pflanzen und Gebäudestrukturen zu sehen.

2008

Third generation

The sons Christian and Andreas Müller take over management from their father. Despite the economic crisis, the company turnover grows and the vertical range of manufacture is further increased.

2014

Berlin

The company is now celebrating shaving culture from the Ore Mountains in the metropolis of Berlin – with the first MÜHLE store complete with barber shop in the Hackesche Höfe.

Eingang zu einem Geschäft mit grün gerahmten Fenstern und Türen. Ein Fahrrad steht an der Wand, die mit Efeu bewachsen ist. Neben der Tür hängt ein Schild mit dem Firmenlogo und -namen.
Zwei Männer in Anzügen halten eine Urkunde und stehen vor einer Wand mit dem Logo des Red Dot Award und der Aufschrift "product design 2017".

2017

Design Award

In cooperation with the Berlin designer Mark Braun, the product series HEXAGON is created and receives two awards – the Red Dot Award and the German Design Award.

2018

London

MÜHLE opens its second store in the heart of London’s West End on Newburgh Street, not far from Piccadilly Circus.

Geschäftsfassade mit der Aufschrift "MÜHLE". Das Schaufenster zeigt eine beleuchtete Innenansicht des Ladens mit Regalen, auf denen verschiedene Produkte ausgestellt sind. Die Fassade ist in hellen Farben gehalten, umgeben von benachbarten Geschäften.
Moderner Gebäudekomplex bei Dämmerung mit großen Glasfenstern und beleuchteten Innenräumen, die in einen Innenhof münden.

2020

MÜHLE’s 75th anniversary

From a small brush manufacturer to a global brand with classic status, MÜHLE celebrates its 75th anniversary and continues to focus on shaving culture made in the Ore Mountains. Fittingly, a treatment space is now also being opened at the MÜHLE Store London.

2021

COMPANION

MÜHLE is breaking new ground with the COMPANION: our first unisex model with a patented razor head is being launched. Gone are the days when only men reached for the safety razor. Developed for people who are looking for a unisex product that no longer makes any differences - except, of course, in terms of sustainability and zero waste.