30 Grad - Das MÜHLE Magazin

Halbjährlich erscheint das 30 Grad Magazin und beleuchtet den Kosmos von MÜHLE. Benannt haben wir das Magazin nicht nach unserer Lieblingstemperatur, sondern nach dem Winkel, in dem Sie Ihren Nassrasierer ansetzen sollten. So wie das morgendliche Ritual der Rasur eine kurze Auszeit darstellt, soll auch die Lektüre Sie zu einer genussvollen Pause animieren.

Lesen Sie letzten Ausgaben des 30 Grad Magazins online.

Das Handwerk des Riechens

(Ausgabe 1/2021)
Karl Heinz Bork ist einer der wenigen Parfumeure Deutschlands. Viele Jahre leitete er ein Kreativstudio in Paris, in dem er mit seinem Team für große Labels wie Joop, Boss und Paloma Picasso arbeitete. Inzwischen im Ruhestand verwirklicht er nur noch Herzensprojekte – wie die Kreation des Duftes für die neue Bartpflegeserie von Mühle.

Hohe Kunst mit langem Atem

(Ausgabe 2/2020)
Die Glasmanufaktur der Familie von Poschinger im Bayerischen Wald gibt es seit 1568. Benedikt von Poschinger sorgt dafür, dass sie trotz aller Tradition nicht von gestern ist – durch Kooperationen mit jungen Designern und anderen interessanten Manufakturen.

Das MÜHLE-ABC

Die Grundbegriffe der Rasur
Wie wird eigentlich Rasierseife richtig ausfgeschäumt? Welche Eigenschaften haben Rasierpinsel mit Dachshaar im Vergleich zu Sythetik? Und welchen Stellenwert hatte die Rasur früher? Ein fortlaufend erweiterter Artikel.

Ausgewählte Artikel aus dem 30 Grad Magazin

Das Mühle-ABC

Das Mühle-ABC

Wie wird eigentlich Rasierseife richtig ausfgeschäumt? Welche Eigenschaften haben Rasierpinsel mit Dachshaar im Vergleich zu Sythetik? Und welchen Stellenwert hatte die Rasur früher? Ein fortlaufend erweiterter Artikel.

 State of the Bart

State of the Bart

Barbershops sind sehr viel mehr als Friseure für den Mann. Sie sind Wellness-Oase, Treffpunkt, Rückzugsort. Zu Besuch bei Miguel Gutierrez, der als Nomad Barber in Berlin, London und auf YouTube 

Licht Spiele

Licht Spiele

Der aus Offenbach stammende, in Berlin lebende Fotograf Alexander Kilian denkt in Farben - die Wahl dieser steht für ihn am Anfang jedes Arbeitsprozesses. Seine Stillleben wirken wie eine Mischung aus

Die Duftmischer der Medicis

Die Duftmischer der Medicis

Elixiere, Balsame und geheime Zutaten: Die 1612 gegründete Officina Profumo Farmaceutica di Santa Maria Novella in Florenz ist eines der ältesten Kosmetikunternehmen der Welt. Eugenio Alphandery hat

Im Auftrag Ihrer Majestät

Im Auftrag Ihrer Majestät

Wie setzt man Produkte im britischen Stil am besten in Szene? Schnell war klar: Bond, James Bond! Umgesetzt und stilecht ausgestattet wurde die actionreiche Fotostory von dem Power-Duo Max vom Hofe,

Wertschätzen statt wegwerfen

Wertschätzen statt wegwerfen

Strohhalme in Fischmägen, Mikroplastik im Trinkwasser, Lebensmittel im Abfall. Viele haben genug von Müllbergen und Verschwendung. "Zero Waste" heißt die rasant wachsende Bewegung, die dazu aufruft

 "Pflege ist Wartung"

"Pflege ist Wartung"

Der gebürtige Bostoner ist Membership-Manager beim Berliner Soho House und Gründer der Event-Space aptm. Im Interview erklärt er, warum Beauty-Treatments kein Verwöhnprogramm sind und was Schönheit 

Quell der Jugend

Quell der Jugend

In Seoul besuchte ich kürzlich einen Kosmetiktempel, ein abstrus großes Ladengeschaft, in dem sich Elixiere und Cremes bis unter die Decke stapeln. Ich war nicht allein. Links, rechts, vor, hinter mir

 "Niemals Mittelmaß"

"Niemals Mittelmaß"

Für das 30 Grad Magazin 2019/2, sprachen wir unter anderem mit dem Schweizer Kreativdirektor Beda Achermann über seine Beauty-Rituale

Hohe Kunst mit langem Atem

Hohe Kunst mit langem Atem

Die Glasmanufaktur der Familie von Poschinger im Bayerischen Wald gibt es seit 1568. Benedikt von Poschinger sorgt dafür, dass sie trotz aller Tradition nicht von gestern ist – durch Kooperationen mit

"Eine Frisur ist eine Maßanfertigung"

"Eine Frisur ist eine Maßanfertigung"

Panos Papandrianos lässt Topmodels wie Gigi Hadid, Joan Smalls oder Stella Maxwell toll aussehen. Der gefragteste Haarstylist erzählt, was er an New Yorker Haaren liebt und warum er selbst keine auf 

Das Handwerk des Riechens

Das Handwerk des Riechens

Karl Heinz Bork ist einer der wenigen Parfumeure Deutschlands. Viele Jahre leitete er ein Kreativstudio in Paris, in dem er mit seinem Team für große Labels wie Joop, Boss und Paloma Picasso arbeitete

Zweimal im Jahr erscheint das 30 Grad Magazin und beleuchtet den Kosmos von MÜHLE.
Abonnieren Sie das 30 Grad Magazin kostenfrei nach Hause